Sandgebäck mit Aprikosenkonfitüre

Sowie schon bei Sandgebäck mit Himbeerkonfitüre beschrieben, ist es genauso bei diesem Sandgebäck. Mürbe, zart und absolutes suchtpotenzial.

 

Rezept:

225g Butter, weich
68g Puderzucker
2 Eigelb
265g Mehl
53g Speisestärke
Außerdem: Aprikosenmarmelade
Zartbitter Kuvertüre

Butter und Puderzucker schaumig rühren, Eier dazu geben.
Mehl und Speisestärke unterkneten.
Maße in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf ein Backpapier belegtes Blech, katzenpfötchen aufspritzen.

Ober- Unterhitze bei 180Grad ca. 10 Minuten (bzw. solange die Spitzen leicht Farbe bekommen)

Abkühlen lassen, die Hälfte etwas Aprikosenmarmelade aufspritzen und ein zweites Pfötchen aufsetzen.
die Spitzen in temperierter Kuvertüre tunken.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen