Hallo Ihr lieben, mal etwas über The Big Sweet Cakery, damit ihr überhaupt wisst, mit wem ihr es hier zu tun habt.

Mein Name: Tanja Schlarb geb. Frey
Mein Alter: 32 Jahre
Mein Wohnort: Walldorf  in der wunderschönen Kurpfalz.
Meine Hobbys: Tennis, Fotografieren (ich versuche es zumindest), Lesen, natürlich Backen aber auch Kochen, Reisen.
Mein Spruch: Man lebt nur einmal.
Meine Ticks/Eigenschaften:

  • Minions, um nicht zu sagen ich liebe diese kleinen Tollpatschigen Wesen, mit denen ich mich komischerweise sehr verbunden fühle 😀 (könnt jetzt denken was ihr wollt, ihr habt recht)
  • Vor allem bei Hochzeitstorten Dekorieren, setzt ich meist meine Kopfhörer auf und höre ganz laut Metallica, Deftones, Limp Bizkit etc. – bringt mich einfach irgendwie runter und konzentriert mich auf das was ich vor mir habe.
  • Ich denke immer erst an andere, bevor ich an mich denke.
  • Bommelmützen Sammeln 🙂

Mein Beruf

Meine Ausbildung zur Konditorin habe ich im Jahr 2009 begonnen und im Frühjahr 2012 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt habe ich 8 Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb in Heidelberg gearbeitet. In der kleinen Bäcker- und Konditorei konnte ich viel lernen und mitnehmen aber mit der Zeit merkte ich einfach, dass mal was Neues für mich her muss.
Seit dem 01.11.2017 arbeite ich nun in einer Großbäckerei in Mannheim. Komplett andere Welt, aber auch mal ziemlich Interessant.

Während meiner Ausbildung habe ich einen Zucker- und Kuvertüre Kurs belegt. Vor allem der Kuvertüre Kurs hat mir richtig Spaß gemacht, schmeckt nicht nur mega gut, man kann sie auch vielseitig verwenden wie z.B. für ein Schaustück, Tortendekor oder für leckere Desserts.

Kuvertüre Kurs:

  

Zucker Kurs:

Wenn ich ehrlich sein soll, wollte ich gar nicht in der Gastronomie einen Beruf erlernen, eigentlich hätte es mich eher in die Chemie Richtung gezogen. Durch viele absagen, damals gerade auch die Wirtschaftskriese, kam ich zu der Ausbildung als Konditorin und bereue es keine Sekunde. Früher liebte ich es mit meinem Papa oder auch mit meinen Großeltern zu backen. Meine Großmutter, die ich leider nicht mehr kennen lernen durfte, war ebenfalls eine sehr gute Bäckerin und Köchin. Ich habe wohl ein paar Gene von ihr denn komischerweise, als ich mit der Ausbildung anfing haben alle in der Familie spontan das Backen verlernt.

Seit 2013 mache ich nun auch Hochzeitstorten. Ich liebe die Herausforderung, die mit jeder Torte neu auf die Probe gestellt wird. Man lernt immer mal was Neues und hat oft viel Spielraum um was auszuprobieren, es macht einfach tierisch Spaß.

 

Gründung von The Big Sweet Cakery

Gegründet wurde The Big Sweet Cakery im Dezember 2016. Den Namen, wie ihr vielleicht denken könnt, ist eine Abwandlung von The Big Bang Theory. Da ich ein großer Fan von dieser Serie bin, lag mir dieser Name am ehesten für mein Blog 🙂 Mal sehen was die Zukunft noch so bringt.

Viel Spaß beim Stöbern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen