Angezeigt: 1 - 5 von 5 ERGEBNISSEN

Hefezopf mit Palmhonig

Zum gemütlichen Sonntags-Frühstück passt einfach ein leckerer Hefezopf. Dies hier ist aber kein laridari Hefezopf sondern einer mit Palmhonig verfeinert 🙂

Aber was ist eigentlich Palmhonig?

Als Palmhonig (Miel de palma) wird der eingedickte süße Saftverschiedener Palmenarten bezeichnet. Hergestellt wird er z. B. aus dem Saft (Blutungssaft) der Dattelpalme, der Honigpalme oder der Kokospalme.Beim Austreiben produzieren die Palmen einen süßen Saft. Um ihn zu gewinnen, werden die oberen Wedel abgeschlagen und die obere Schicht der Schnittstelle abgeschabt, bis der Palmsaft („el guarapo“) zu fließen beginnt.

(Quelle: Wiki- Palmhonig)

Egal ob Palmhonig oder normalen Bienen Honig, lecker ist dieser Zopf allemal!

 

[penci_recipe]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen